Daoistische Tools

Zunächst verbinden wir mit dem Daoismus vor allem die philosophischen Texte von Lao Tse und Dschuang Tse.
Wobei die daoistische Philsophie auch eine ganz praktische Seite hat. Mit Hilfe der Astrologie (Selbsterfahrung und Lebensgestaltung), des I Gings, der Selbstkultivierung mittels Körperübungen (Qi Gong, Tai Chi) und Meditation (stilles Qi Gong, Zenmeditation), der Ernährungslehre, der Naturbe(tr)achtung u.m. werden dem Interessierten Werkzeuge an die Hand gegeben, das eigene Leben einfacher zu gestalten und selbstverantwortlich mit Körper und Geist umzugehen.


Mit dem I Ging in das Jahr des Schweins
am Dienstag, 12. März 2019 und 19. März 2019
19.30 - 21.30 h
2x 120 Minuten/ 45 €

Das I Ging ist ein sehr altes, ausgefeiltes chinesisches Orakelsystem.
Basierend auf dem Gedanken der Wandlung, der allen Wesen und alle Lebenssituationen zugrunde liegt,
gibt das I Ging die Möglichkeit Fragen und Themen aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

1. Abend: Einführung in die Welt des I Ging
2. Abend: persönliche Jahreprognose mit Hilfe des I Ging

Mitzubringen: Bleistift, Papier